Montag, 27. März 2017

Kundeninformation 2 / 2017 Sage 50 Handwerk




Sehr geehrte Kunden,


heute informieren wir wieder Sie zu aktuellen Themen rund um Ihre Software!

Wir sehen das als wichtigen Baustein zum Thema Kundenzufriedenheit. Nur wer richtig und umfassend zu seiner eingesetzten Softwarelösung informiert ist, kann diese auch erfolgreich einsetzen.

Gerne beantworten wir auch Ihre ganz persönlichen Fragen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 04261/84 09-0 oder schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail an info@rocongruppe.de


Viel Spaß beim Lesen,

Robert Gabriel
Anwendungsberatung

Geschäftsbereich Handwerk




Neu im Sage 50 Handwerk: Komfortpaket
Ab Ende März gibt es ein Sage 50 Handwerk Komfortpaket als optionales Modul mit folgenden Funktionen:

• Zusätzliche Favoritenfunktionen
• Kennzeichen aktive/inaktive Kunden und Lieferanten
• Regiezentrum: Zusätzliche Spalten in Material und Kundenlisten
• Rechtschreibprüfung mit Office auch für Dokumente
• Direkteingabe Positions- und Titelbezug
• Musteraufträge und Rechnungen
• Preispflege - Kostenarten in Dokumenten ersetzen
• Erweiterung der Pflichtfelder im Projekt
• Archiv für Rechnungsbücher
• Benutzerverwaltung: Wer darf löschen
• Anzeige Termine ausgeschiedener Mitarbeiter 
• Bestellwesen: Bestellung aus mehreren Bestellvorschlägen
• Nachkalkulation: Warnung vor Doppelerfassung von Kreditorenrechnungen
• Bestellwesen: Platzhalter für Bearbeiter

Das Komfortpaket kostet 79 ,-- Euro je Sage 50 Handwerk Arbeitsplatz.
Für das HWP und Primus SQL steht es nicht zur Verfügung. Hier müssen Sie zuvor auf das Sage 50 Handwerk wechseln. Die Konditionen finden Sie im Forum und auf der Kundeninformation 1.2017. Eine komplette Beschreibung finden Sie im HWP-Forum.


Umstellung auf User CAL findet zum 01.10.2017 statt – Nachlass bis 30.09.2017
Ab dem 01.10.2017 steht Ihnen ein Wechsel des Lizenzierungsmodells bevor.

Was bedeutet das für Sie?

Die bestehende Installation bleibt unverändert. Erst wenn zusätzliche Arbeitsplätze nach dem 01.10.2017 zugekauft werden, werden alle Lizenzen auf User-Cal umgestellt.

Alle Arbeitsplätze, die Sie ab dem 01.10.2017 erwerben, sind sogenannte „User-CAL“ Lizenzen.. Das sind auf einen Mitarbeiter personalisierte Lizenzen.

Dies hat einen entscheidenden Vorteil für Sie: Sie können den Sage 50 Handwerk Arbeitsplatz, gebunden an eine Person, auf beliebig vielen Endgeräten und auch mobil nutzen.



Concurrent User Lizenzmodell

Eine Software kann (zeitlich versetzt) von mehr als einem User genutzt werden.

Frau Müller arbeitet vormittags in der Auftragsbearbeitung und Frau Schulze nachmittags, beide jeweils Montag bis Mittwoch. Frau Schmidt arbeitet Donnerstags und Freitags. Die drei teilen sich eine Lizenz, da sie nie gleichzeitig an diesem Arbeitsplatz sitzen.

Es wird nur eine Softwarelizenz benötigt. 


Named User Lizenzmodell (User-Cal)

Eine Software kann nur von dem namentlich registrierten Anwender genutzt werden.


Aber User-Cal erlaub einem Benutzer von verschiedenen Geräten (PC, Tablet, Smartphone) auf eine Software zuzugreifen.

Für die drei Damen aus der Auftragsbearbeitung müssen also drei Lizenzen erworben werden.

Bis 31.03.2017:
20 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.04.2017 – 30.06.2017:
15 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.07.2017 – 30.09.2017:
10 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung


Ab dem 01.06.2017 sind keine Nachkäufe für HWP und PRIMUS SQL Edition möglich, ohne ein Upgrade auf Sage 50 Handwerk zu erwerben.

____________

Wer also noch nicht auf das Sage 50 Handwerk umgestellt hat, ist gut beraten die laufenden Aktionspreise zu nutzen.

Upgrade auf Sage 50 Handwerk:
Bis 31.03.17:
Version Upgradegebühr je Client *)
Start 79 €
Basic 149 €
Professional 199 €

01.04.17 bis 30.06.17:
Version Upgradegebühr je Client *)
Start 129 €
Basic 199 €
Professional 249 €

01.07.17 bis 30.09.17:
Version Upgradegebühr je Client *)
Start 179 €
Basic 249 €
Professional 299 €

Ab 01.10.17:
Version Upgradegebühr je Client *)
Start 229 €
Basic 299 €
Professional 349 €

*) ohne Zusatzmodule SmartFinder und Express-Auftrag

Weitere Informationen finden Sie auf 
http://www.hwp-software.de und im angeschlossenen Support und Informationsforum
Dienstleistung per Fernwartung und Vor-Ort-Service

Dienstleistung vor Ort berechnen wir zu 120,-- Euro je Stunde. Der kleinste Abrechnungszeitraum umfasst 30 Minuten.

Fahrtkosten berechnen wir nach Absprache unter Berücksichtigung der Entfernung und des gewählten Verkehrsmittels. In der Regel sind das 1,-- Euro je gefahrenen Kilometer.

Fernwartung rechnen wir je Abrechnungseinheit 10 Minuten mit 20,-- Euro ab.

Stundenkontingente bieten wir Ihnen gern zu einem vergünstigten Stundensatz an.
Support auch ohne Vertragsbindung

Gern stehen wir Ihnen im Rahmen unseres kostenpflichtigen Supportes auch ohne jegliche Vertragsbindung zur Verfügung.

Für Installationen und Einrichtungsarbeiten vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 04261-8409-0.

Unsere Mitarbeiter am Empfang haben Zugriff auf den Kalender und können Termine vergeben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das Angebot nur zu den Geschäftszeiten anbieten und planen Sie für Updates oder Installation 1-2 Stunden ein. In dieser Zeit kann niemand im Netzwerk mit dem Programm arbeiten.


TIPP: Live- Update

Ein weiteres Live- Update mit Verbesserungen in der Software ist ab Ende März verfügbar. Im Cockpit Ihrer Version finden Sie dann dazu ein Hinweis.
Sonderpreise und Aktionen

Bitte beachten Sie im Forum die Rubrik Sonderpreise und Aktionen! 

Sicher macht es die Entscheidung für ein weiteres Modul in HWP etwas leichter. Ab sofort haben wir auch den kompletten Zubehörkatalog im Forum mit der Beschreibung aller Module und Funktionen.

 » HWP-Forum


Geschäftsführer &inhaltlich Verantwortliche:
Steffen Rost, Matthias Kauf

Eingetragen beim Amtsgericht Walsrode:
HRB 71416
USt-IdNr. DE220032908




rocon GmbH
Heinrich-Schelper Straße 2
27356 Rotenburg/ Wümme
Tel.: +49 (0)4261/ 84 09 -0
Fax: +49 (0)4261/ 84 09 -29

» Kontakt
» Webseite
Um die Bilder und Infografiken unseres Newsletters direkt angezeigt zu bekommen, fügen Sie die Absender-Adresse zu Ihren Kontakten hinzu.


Dienstag, 14. März 2017

Machen Sie Ihre Verbesserungsvorschläge für das Sage 50 Handwerk

Sehr geehrte Kunden,
wollten Sie schon immer mal einen Vorschlag machen, wie das Sage 50 Handwerk weiter verbessert werden kann? Haben Sie eine Idee von der Sie gerne wüssten, ob auch andere Kunden diesen Vorschlag unterstützen? Möchten Sie wissen, ob die gewünschten Funktionen umgesetzt werden?

Mit unserem neuen Portal „Sage Customer Voice” können Sie nun direkt auf die Entwicklung Ihres Sage HWP Einfluss nehmen. Sage 50 Handwerk ist das zweite Sage Produkt, das diese neue Funktionalität integriert. Weitere werden folgen. Seit heute ist das Portal „Sage Customer Voice” um das Produkt „Sage 50 Handwerk” erweitert. Wir haben bereits einige der uns bekannten Verbesserungsvorschläge im Portal erfasst.

Schauen Sie sich diese Vorschläge an, bewerten Sie diese und erfassen Sie Ihre eigenen Ideen. Nutzen Sie ab sofort die Chance, Ihre Wünsche Vorschläge und Ideen zum Sage HWP direkt beim Produktmanagement von Sage Software zu platzieren.

Wie können Sie das Portal erreichen?
Melden Sie sich auf unserer Website in die Sage Servicewelt an. Klicken Sie nun direkt auf das Banner „Sage Customer Voice” und wechseln anschließend zu den Ideen zum Sage 50 Handwerk.

https://applications.sage.de/extranet/u ... 1489501479

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge und Ideen!

Sonderpreise Sage 50 Handwerk Lizenzen

Client-Lizenzen, die Sie für Ihre Bestandskunden bis zum 30.09.2017 für Sage 50 Handwerk erwerben, können auch nach dem 01.10.2017 concurrent genutzt werden, bis eine Umstellung auf User Cal (z.B. im Rahmen einer Erweiterung um weitere Arbeitsplätze) erfolgt.

Bis 31.03.2017:
20 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.04.2017 – 30.06.2017:
15 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.07.2017 – 30.09.2017:
10 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

HWP und PRIMUS SQL Edition Client Nachkäufe bis 31.05.2017 möglich

Ab dem 01.10.2017 können für Sage 50 Handwerk nur noch sogenannte „User CAL“ Lizenzen erworben werden

Ab dem 01.10.2017 können für Sage 50 Handwerk nur noch sogenannte „User CAL“ Lizenzen (entspricht den bisher verfügbaren Named User CAL) erworben werden. Diese Lizenzen sind auf einen Mitarbeiter personalisiert und bieten den Vorteil, dass sie durch diesen parallel auf beliebig vielen Endgeräten und auch mobil genutzt werden können.

Die Änderung auf einen Blick:
• Lizenzmodell bis 30.09.2017 – Concurrent: Nutzung auf nur einem Arbeitsplatz, aber Nutzung z.B. im Schichtmodell durch mehrere Anwendern möglich
• Lizenzmodell ab 01.10.2017 – User CAL: Personengebundene Lizenz, die auf verschiedenen Geräten (z. B. PC, Notebook, Tablet) gleichzeitig durch den zugewiesenen Anwender genutzt werden kann

Client-Lizenzen, die Sie  bis zum 30.09.2017 für Sage 50 Handwerk erwerben, können auch nach dem 01.10.2017 concurrent genutzt werden, bis eine Umstellung auf User Cal (z.B. im Rahmen einer Erweiterung um weitere Arbeitsplätze) erfolgt.


Bis 31.03.2017:
20 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.04.2017 – 30.06.2017:
15 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

01.07.2017 – 30.09.2017:
10 % Rabatt auf alle weiteren Clients zzgl. Wartung

Umstellung Lizenzmodell Sage 50 Handwerk auf User Cal Lizenzen

Ab dem 01.10.2017 können für Sage 50 Handwerk nur noch sogenannte „User CAL“ Lizenzen (entspricht den bisher verfügbaren Named User CAL) erworben werden. Diese Lizenzen sind auf einen Mitarbeiter personalisiert und bieten den Vorteil, dass sie durch diesen parallel auf beliebig vielen Endgeräten und auch mobil genutzt werden können.

Die Änderung auf einen Blick:
• Lizenzmodell bis 30.09.2017 – Concurrent: Nutzung auf nur einem Arbeitsplatz,
  aber Nutzung z.B. im Schichtmodell durch mehrere Anwendern möglich
• Lizenzmodell ab 01.10.2017 – User CAL: Personengebundene Lizenz, die auf
  verschiedenen Geräten (z. B. PC, Notebook, Tablet) gleichzeitig durch den zugewiesenen
  Anwender genutzt werden kann

Weitere Informationen auf http://hwp-software.de und in dem daran angeschlossenen Support- und Informationsforum

Sage 50 Handwerk Komfortpaket

Mit diesem Paket erhalten Sie ein paar nützliche Helfer für den Alltag

-Zusätzliche Favoritenfunktionen
-Kennzeichen akive/inaktive Kunden und Lieferanten
-Regiezentrum: Zusätzliche Spalten in Material und Kundenlisten
-Rechtschreibprüfung mit Office auch für Dokumente
-Direkteingabe Positions- und Titelbezug
-Musteraufträge und Rechnungen
-Preispflege - Kostenarten in Dokumenten ersetzen
-Erweiterung der Pflichtfelder im Projekt
-Archiv für Rechnungsbücher
-Benutzerverwaltung: Wer darf löschen
-Anzeige Termine ausgeschiedener Mitarbeiter 
-Bestellwesen:Bestellung aus mehreren Bestellvorschlägen
-Nachkalkulation: Warnung vor Doppelerfassung von Kreditorenrechnungen
-Bestellwesen: Platzhalter für Bearbeiter

Weitere Informationen auf http://www.hwp-software.de und im angeschlossenen Supportforum.



Das Komfortpaket kostet 79,-- Euro je Sage 50 Handwerk Client und ist nur für das Sage 50 Handwerk verfügbar.

Freitag, 3. März 2017

Sie suchen einen Fachhandelspartner für Sage HWP und Sage 50 Handwerk?

Es kommt durchaus mal vor, dass Sage selbst oder aber ein Händler die Zusammenarbeit aufkündigt. Die Gründe sind unterschiedlich und auch nicht Gegenstand meiner Betrachtungen.

Sofern Sie in der Situation sind, dass Sie einen neuen Ansprechpartner benötigen, so stehen wir Ihnen gern für eine Zusammenarbeit zur Verfügung. Wir haben im gesamten Bundesgebiet Sage Kunden und dank moderner Fernwartungssysteme, spielen Entfernungen auch keine Rolle mehr.

Nicht immer sind alle Kunden auf dem gleichen Informationsstand, daher habe ich hier die aktuellen Informationen zusammengestellt:

Kundeninformationen Sage Handwerk